Für die md5 Codierung eines Apache Servers auf Linux. Das Codierte Ergebnis wird in die Datei .htpasswd eingetragen. Man sollte unbedingt darauf Achten das keine Leerzeile erzeugt wird, denn sonst kann man ohne Passwort einloggen. MD5 ist nur auf neueren Apache Versionen lauffähig und wenn Verfügbar auch die Empfohlene Codierung.
Für die md5 Codierung eines Apache Servers auf Linux. Das Codierte Ergebnis wird in die Datei .htpasswd eingetragen. Man sollte unbedingt darauf Achten das keine Leerzeile erzeugt wird, denn sonst kann man ohne Passwort einloggen. MD5 ist nur auf neueren Apache Versionen lauffähig und wenn Verfügbar auch die Empfohlene Codierung.